Pädagogische Schwerpunkte

Freie Stillarbeit

Freie Stillarbeit

Der Schwerpunkt „Freie Stillarbeit“ in der ersten und zweiten Klasse ermöglicht den SchülerInnen Wege konzentrierten, individuellen und kooperativen Lernens. Durch die Freie Stillarbeit werden Selbstständigkeit und eigenverantwortliches Lernen ebenso wie soziale Entwicklung gefördert.

Diese offene Lernform lässt den SchülerInnen mehr Zeit und Raum für individuelle Lernstrategien und gibt ihnen die Möglichkeit, ihren aktuellen Arbeitsschwerpunkt und das Lerntempo weitgehend selbst zu bestimmen. Entsprechend gestaltete Materialien, übersichtliche Aufgabenstellungen und Methodenvielfalt steigern die Freude am Lernen und kommen den verschiedenen Begabungen der SchülerInnen entgegen. Auch in den höheren Klassen werden verschiedene Formen offenen Lernens und eigenverantwortlichen Arbeitens besonders gefördert. Die LehrerInnen nehmen ihre Rolle in der Freien Stillarbeit in anderer Weise wahr: Nicht Präsentation und Instruktion stehen im Vordergrund, sondern die Konstruktion von Lernumgebungen und Arrangements von Lernsituationen sowie Lernbegleitung und Beratung.

Prinzipien der Freien Stillarbeit

Freiheit besteht bezüglich des Arbeitstempos, der Zeiteinteilung, des Erarbeitungsweges, der Gestaltung des Arbeitsplatzes und in der Wahl des Arbeitsschwerpunktes ,manchmal auch bezüglich der MitarbeiterInnen.

Stille ist einerseits die Konsequenz der konzentrierten Arbeit, andererseits ist sie notwendig, um die Konzentration aller SchülerInnen zu ermöglichen.

Arbeit verlangt Ausdauer, Planung, Sorgfalt in der Gestaltung, Ordnung und Kooperation.

Freie Stillarbeit konkret

In den ersten Klassen beginnt der Schultag von Dienstag bis Freitag mit einer Freiarbeitsstunde, in den zweiten Klassen sind die Freiarbeitsstunden flexibel in den Vormittagsstundenplan eingebaut. Dabei werden den SchülerInnen an einem ‚Lernbuffet‘ entsprechend aufbereitete Lerninhalte aus drei bis fünf verschiedenen Fächern zur Verfügung gestellt. Eine Übersicht aller Aufgaben des jeweiligen Faches unterstützt die SchülerInnen bei der Planung ihrer Arbeit im vorgegebenen Zeitraum.

Ansprechpartner