Reisen

Rom Reise 2018

Unsere letzte gemeinsame Schulreise startete am Freitag, den 21. September 2018. Der gesamte Jahrgang der 8. Klassen machte sich mit dem Bus auf den Weg Richtung Siena über San Gimignano. Nach der ersten Nächtigung in Italien besichtigten wir kurz das Stadtzentrum von Siena mit seiner wunderschönen Kirche, bevor wir unseren Weg nach Rom fortsetzten. In den darauffolgenden Tagen besuchten wir zahlreiche Kirchen, sowie antike Schauplätze, wie das Kolosseum oder das Forum Romanum, welche wir bereits zum Großteil aus unseren Lateinbüchern kannten. Es war beeindruckend, diese Bauwerke in ihrer vollen Größe zu sehen und für uns teilweise unverständlich, wie die Römer solch gigantische Bauten errichten konnten. Zudem waren wir fasziniert von den filigran gearbeiteten Figuren, die sich uns in verschiedenen Museen darboten.

Unsere Abende genossen wir entweder gemeinsam auf der Dachterrasse unseres Hotels, oder im Trastevere – Viertel bei köstlichem Essen.

Im Anschluss an die Tage in Rom verbrachten wir unsere Einkehrtage mit dem Pastoralteam in Assisi, wo wir uns mit dem Thema „Gott und ich“ beschäftigten und unsere Gedanken in Diskussionsrunden austauschten. In den Mittagspausen spazierten wir durch die wunderschönen Gassen von Assisi, bevor wir uns am Samstag, den 29. September 2018 wieder auf den Heimweg machten.

Im Nachhinein können wir mit Sicherheit behaupten, dass wir uns alle noch lange an diese wundervolle und besondere Reise erinnern und immer mit einem Lächeln auf diese gemeinsamen Tage zurückblicken werden.

Hannah und Annika